Business Logic


Die Business Logic von bmpi unterstützt ein breites Spektrum an Analysemöglichkeiten im Anlagebereich:

  • Asset Allocation auf Portfolio- und Konsolidierungsstufe mit zahlreichen Kennzahlen (z.B. Marktwert und Marchzinsen, Duration, Yield und durchschnittlicher Verfall, ökonomisches und gesetzliches Exposure nach BVV2).
  • Performance Contribution mit Smoothing sowie Performance Attribution mittels den Methoden von Brinson-Hood-Beebower und Brinson-Fachler
  • Die Segmentierung von Anlagen in beliebige Kategorien wie Länder, Branchen, BVG-Kategorien, Ratings, Laufzeitenbänder etc.
  • Risikokennzahlen wie annualisierte Rendite und Risiko, Tracking Error, Information Ratio, Sharpe Ratio, Covariance, Correlation, Regressionsanalyse (Beta und Alpha) und Treynor Ratio
  • Überprüfung von Bandbreiten in Marktwert oder Exposure (z.B. gemäss BVV2-Richtlinien)

Das Produkt unterstützt unterschiedliche Szenarien bezüglich vorhandener Grunddaten, indem vorberechnete Werte in den Berechnungsprozess eingebunden werden können. Die Funktionalität kann zudem schnell um kundenspezifische Analysen erweitert werden.

Für die Beschleunigung von umfangreicheren Berechnungen kommt ein sogenanntes „transparentes Caching“ zum Einsatz. Durch die Verwendung bereits berechneter Zwischenresultate wird die Berechnungszeit massiv verringert. Die Datenaktualität ist dabei dennoch sichergestellt.

© 2016 All rights reserved - bmpi AG
Webdesign by LivingTech